• Media type: Book; Biography
  • Title: Wilhelm von Humboldt : ein Preuße von Welt
  • Contributor: Gall, Lothar [Author]
  • Published: Berlin: Propyläen2011
  • Extent: 443 S.; Ill; 22 cm
  • Language: German
  • ISBN: 3549073690; 9783549073698
  • RVK notation: NO 5788 : Humboldt, Caroline von und Wilhelm von
    CG 4472 : Biografien, zeitgenössische Berichte
    GK 4958 : Sekundärliteratur
  • Keywords: Humboldt, Wilhelm von
  • Description: Ausführlich und detailreich lässt der renommierte Historiker Lothar Gall das Leben des Humanisten und Sprachforschers Wilhelm von Humboldt Revue passieren. Er schildert seine, mit dem jüngeren Bruder Alexander zusammen verbrachte, etwas trostlose Kindheit, die geprägt war durch den frühen Tod des Vaters, eine gefühlskalte Mutter und Privatunterricht ohne Altersgenossen. Gleichwohl war Humboldt später ein sinnenfroher Genussmensch. Seine Ehe mit Caroline von Dacheröden, seine Reisen, seine Jahre als Diplomat in preußischen Diensten kommen zur Sprache sowie seine Begegnungen mit Schiller, Goethe und anderen Zeitgenossen. Gall sieht in Humboldt einen hervorragenden Kenner der klassischen Antike und einen epochemachenden Reformer des preußischen Bildungswesens. Ferner entwirft der Autor ein anschauliches Bild der damaligen, durch Kriege (Napoleon) und Umbrüche (u.a. Judenemanzipation) gekennzeichneten Zeit. Kundig geht er auch auf Humboldts Schriften ein, doch anders als bei Franz-Michael Konrad (BA 10/10) steht bei Gall Humboldts Leben im Vordergrund. Ausführlicher Anhang, aber ohne Zeittafel. (2) (Ursula Homann)

    "Der preußische Gelehrte und Reformer Wilhelm von Humboldt war kosmopolitisch, dezidiert ichbezogen und ein Womanizer, der den "rohen Stoff sinnlicher Eindrücke" zur Selbsterfahrung suchte... Lothar Gall bringt dem Leser eine faszinierende Persönlichkeit nahe, ohne sich mit privaten Details aufzuhalten. Humboldts Vorhaben und Leistungen, der ideengeschichtliche Hintergrund seines Wirkens und die kulturgeschichtlichen Entwicklungen seiner Zeit stehen in dieser Biografie im Vordergrund. Nach der Lektüre wundert man sich, wie aktuell viele der Humboldtschen Themen sind. Und wünscht sich einen wie ihn als Zeitgenossen" (dradio.de)
  • Footnote: Literaturverz. S. [410] - 436

copies

(0)
  • Status: Loanable