• Media type: Notated Music
  • Title: Das unterbrochene Opferfest
  • Other titles: Das unterbrochene Opferfest RAK
    [title of most parts:] Das unterbrochene Opferfest | [indication of part]
  • Contributor: Winter, Peter von; Copyists of Dresden court [Scribe]; Huber, Franz Xaver [Lyricist]; Krebs, Karl August [Performer]; Degele, Eugen [Performer]; Eisert, Johannes [Performer]; Fischer, Emil [Performer]; Hänisch, Nathalie [Performer]; Jauner-Krall, Emilie [Performer]; Krieg, Hieronymus [Performer]; Kriete, Henriette [Performer]; Mitterwurzer, Anton [Performer]; Püschel, Johann [Performer]; Risse, Carl [Performer]; Rudolph, Eduard [Performer]; Schubert, Anton [Performer]; Thiele, Anna [Performer]; Tichatschek, Josef Aloys [Performer]; Trautsch, Albert [Performer]; Weber, Bertha [Performer]; Wagner, Richard [Performer]; Otto-Alvsleben, Melitta [Performer]; Steeger, Mathilde [Performer]; Conrad [Other]
  • Corporation:
  • imprint: 1831-1863 (1831c-1863)
  • Extent: 26 parts; Different sizes
  • Language: German
  • Keywords: Operas ; Quelle
  • Origination:
  • Recording information: Performance date: 14.06.1796 Wien, Kärntnertortheater
    Performance date: 25.11.1819 Dresden, Königliches Theater
    Performance date: 08.09.1831 Dresden, Königliches Theater
    Performance date: 05.03.1845 Dresden, Hoftheater
    Performance date: 17.12.1863 Dresden, Hoftheater
  • Footnote: Von 1819 vermutlich keine Stimme mehr vorhanden: Orchestermaterial der italienischsprachigen Aufführungen (heute nicht mehr vorhanden) wurde wohl zunächst weiterbenutzt; eine einzige Vokalstimme trägt ein Empfangsdatum von 1831, eine Stimme b ist aufgrund der Musikerinitialen ähnlich zu datieren (siehe unten); die meisten Stimmen stammen wohl von 1845 und wurden 1863 um weitere ergänzt
    Partie Myrrha, älteres Exemplar, f.1v, Bleistiftvermerk oben links: "Erhalten den 3 August 1831."
    Rolleneinteilung auf Titelseiten der Vokalstimmen durch Wagner und Krebs: Myrrha (1845) = "Frln. Thiele RW" / "Frl: Krall. K."; Myrrha (1831c) = "Frl. Alvsleben. K.", später: "Hänisch."; Elvira = "[Name getilgt] RW." / "Mad. Kriete-Wüst" (gestrichen), "Frl. Steeger." (gestrichen), "Frl. Alvsleben. K."; Murney = (Überschreibung eines mit Blei geschriebenen, nicht mehr lesbaren Namens:) "Hr. Tichatschek. RW."; Roka = "Herr Rudolph. K."; Inca = "Hr. Mitterwurzer RW." / "Herr Degele. K."; Oberpriester = "Hr. Risse W."; Garbas = "Hr. Krieg RW."
    Auf der Stimme Sira (1863c) mit Bleistift, von nicht ermittelter Hand: "Frl. Weber"
    Bleistiftnotiz auf der Stimme Elvira: "NB: Elvira ist ihres Zeichens ein / höheres Scheusal! verstanden! / NB. Requisiten: Dolch, mehrere / Fässer Gift, am Kopfe ein schwarze Barucken!"
    Dresdener Musikernamen oder -initialen nur auf folgenden Stimmen: vlc and b/Exemplar 1 = "A. Schubert / 1845 / Trautsch / 1863", b = "E. P." (vermutlich Eisert und Püschel, vor 1830?), am unteren Blattrand "A. Schubert"
    Jüngste Eintragungen am Schluß der Stimmen vla/Exemplar 2, vlc and b/Exemplar 2, fag 2 und aller vorhandenen Blechbläser dokumentieren Vorstellungen in Leipzig 1917 (zum Jubuläum des dortigen Alten Theaters) und nennen Namen von Leipziger Musikern einschließlich des Kapellmeisters Conrad; auf diese (letzte) Benutzung gehen zahlreiche Striche, Eintragungen und Neunotierungen einzelner Abschnitte zurück; siehe auch Anmerkungen zur Partitur D-Dl Mus.3950-F-503
    Formate der Vokalstimmen: 22,5 x 32 cm, 24 x 33 cm und 25 x 34 cm; Instrumentalstimmen: 24 x 33 cm und 34 x 25 cm
    In der Stimme Inca wurden 5f. auf dem Kopf stehend verkehrt herum eingebunden
    other parts missing
    D-Dl, Mus.3950-F-503a, 30000042
  • Description: Overture and 2 acts with 12 and 8 no.
  • Provenance information:
  • Access State: Open Access