TY - BOOK
AU - Internationale Tagung Migration und Künstlerische Produktion 2012 München
AU - Dogramaci, Burcu
TI - Migration und künstlerische Produktion aktuelle Perspektiven ; [erweiterte Publikation zur Internationalen Tagung Migration und Künstlerische Produktion des Instituts für Kunstgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München, Center for Advanced Studies, 29. - 30. Juni 2012]
PB - transcript-Verl.
SN - 3837623653
SN - 9783837623659
KW - Künstler
KW - Zuwanderer
KW - Einwanderung
KW - Einwanderer
KW - Wirkung
KW - Auswirkung
KW - Kunst
KW - Kunstwerk
KW - Forschung
KW - Interdisziplinarität
KW - Beispiel
KW - Global Deutschland Künstler Migranten Einwanderung/Einwanderer Wirkung/Auswirkung Kunst Kunstwerk Multidisziplinäre Forschung Beispielhafte Fälle
KW - Germany Artists Migrants Immigration/immigrants Effects/consequences Arts Works of art Multidisciplinary research Exemplary cases
KW - Bildende Kunst Darstellende Kunst Film Video Fotografie Literatur Mode Kulturtheorie Verhältnis Kunst/Kultur - Politik/Gesellschaft Exil Kulturzugang Interkultureller Konflikt Türken Iraner Zyprer Polen (Personen) Tschechen
KW - Visual arts Performing arts Films Videos Photography Literature Fashion Culture theory Relations between arts and politics/society Exile Access to culture Intercultural conflicts Turks Iranians Cypriots Poles Czechs
KW - Erde
KW - Deutschland
KW - Konferenzschrift 2012 München
KW - Migration
KW - Rezeption
KW - Geschichte 1880-2012
KW - Kunstproduktion
KW - Migration Motiv
KW - Heimat Motiv
KW - Exil Motiv
PY - 2013
N2 - Migration hat als Wechsel des Heimatortes Folgen für die Protagonisten, ihre Herkunfts- und Zielländer: Bewegung und Mobilität können Verlust und Gewinn bedeuten, Heimat(en), Sprachen, Geschichten verändern sich, was sich wiederum sowohl in den Werken künstlerisch arbeitender Migranten niederschlägt als auch Migration selbst zum Gegenstand der Kunst werden lässt. So ist in den vergangenen Jahren ein zunehmendes Interesse von Künstlern an Themen wie Heimat und Fremde, Wanderung und Displacement festzustellen. Die Beiträge des Buches diskutieren aus verschiedenen disziplinären Perspektiven, wie Kunstgeschichte, Literatur- und Medienwissenschaft, Soziologie und Kulturanthropologie, welche Bedeutung Einwanderung für künstlerische Produktion und Praktiken, für neue Ideen, Bilder, Methoden und Theorien hat: Kann Migration ein thematisches wie biografisches Movens für Künstler sein, sie konzeptionell in ihren Arbeiten beeinflussen?
BT - Image ; 52
CY - Bielefeld
UR - http://slubdd.de/katalog?TN_libero_mab215957502
ER -
Download citation