• Medientyp: Buch; Konferenzbericht
  • Titel: Bildungsmobilität : Studien zur Individualisierung von Arbeitertöchtern in der Moderne
  • Enthält: Literaturangaben
  • Beteiligte: Schlüter, Anne [Hrsg.]; Borkowski, Brigitte [Sonstige Person, Familie und Körperschaft]
  • Erschienen: Weinheim: Deutscher Studien Verlag, 1993
  • Umfang: 190 S.; Tab; 21 cm
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 3892714177
  • RVK-Notation: DU 6000 : Allgemeines und Deutschland
    DH 1000 : Allgemeines und Deutschland
    LB 44000 : Darstellung ohne geografischen Bezug
    DU 1000 : Allgemeines und Deutschland
  • Schlagwörter: Arbeiter > Tochter > Bildungsgang > Soziale Mobilität
  • Entstehung:
  • Anmerkungen: Literaturangaben
  • Beschreibung: Die Beitraege beschaeftigen sich vor dem Hintergrund von Individualisierungs- und Modernisierungsprozessen mit Mobilitaetsprozessen von Frauen: exclusiv mit denen von Arbeitertoechtern. Ihre Mobilitaet wird haeufig durch die Schule als Individualisierungsinstanz angeregt, wobei ... die soziale Herkunftskultur nicht selten als Widerspruch zu den Anforderungen zur hoeheren Schule mit ihren Anspruechen an Bildungsbeflissenheit, Intellektualitaet und Theorielastigkeit erfahren wird. Deshalb muessen Sozialisations- und Bildungsprozesse sowohl im Zusammenhang mit der Reproduktion als auch mit dem Wandel der Sozialstruktur reflektiert werden." Die einzelnen Aufsaetze behandeln folgende Themen: 1) Eine historische Betrachtung ueber Bildungsprozesse von Proletarierfrauen. 2) Eine feministische Auseinandersetzung mit der Begrifflichkeit der bisherigen Forschung, wenn sie von "Arbeiterfrauen" spricht. 3) Ein Versuch, mit tiefenhermeneutischer Analyse von Maerchen "den Weg des Aufstiegs als einen Weg mit Entfremdungs- und Wiederaneignungsprozessen zu beschreiben" 4) Eine Beschreibung des Zusammenhangs von geschlechtsspezifischer Sozialisation, Bildungsaufstieg und Geschlechtsidentitaet. 5) Ein Vergleich der Biografien von zwei studierenden Arbeitertoechtern. 6) Eine Studie zum Zusammenhang von Studienfach, Geschlecht und sozialer Herkunft, am Beispiel der Fernstudenten. 7) Ein Vergleich des Studienverhaltens von Arbeiter- und Akademikertoechtern. 8) Interviewmaterial zum Vergleich der Studiensituation von Arbeitersoehnen und -toechtern an einer Universitaet. (DIPF/Text uebernommen/Bi.)

Exemplare

(0)
  • Signatur: 70.8.9376
  • Barcode: 20389317
  • Status: Ausleihbar, bitte bestellen
Bestellungen, die von Mo - Fr bis 13 Uhr eingehen, werden voraussichtlich am selben Tag für Sie bereitgestellt.