• Medientyp: Buch
  • Titel: Wie sicher ist Fliegen?
  • Beteiligte: Moser, Sepp [VerfasserIn]
  • Erschienen: Zürich: Orell Füssli2004
  • Umfang: 333 S; Ill., graph. Darst; 22 cm
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 3280050391; 9783280050392
  • RVK-Notation: ZO 7870 : Allgemein
  • Schlagwörter: Luftverkehr > Risiko > Technische Sicherheit
  • Beschreibung: Eine "fundierte, leicht verständliche Übersicht" über den Stand der Sicherheit im Luftverkehr verspricht der ausgewiesene Schweizer Fachautor (z.B. "Die Swissair-Story", BA 4/92; "Bruchlandung - wie die Swissair zugrunde gerichtet wurde" - hier nicht angezeigt) und hält Wort: Vom "menschlichen Versagen" über Computerprobleme bis hin zum Terrorismus werden die teilweise wirklich komplexen Themen ausführlich und v.a. leicht lesbar bzw. nachvollziehbar abgehandelt. Wichtig für die Praxis, aber auch hochinteressant für alle "Nicht-Flieger": Die "Checkliste für sicherheitsbewusste Flugreisende", Verhaltensmaßregeln vom Start bis hin zur Flugzeugentführung! Das Fazit allerdings ist wohl so neu nicht: Fliegen ist zwar statistisch gesehen sicherer als die Autofahrt zum Flughafen, eine absolute Sicherheit allerdings ist unerreichbar. Unmittelbar Vergleichbares ist mir nicht bekannt, Titel wie "Absturz" (BA 7/02), "Luftfahrtkatastrophen" (BA 11/94) oder "Fliegen ohne Angst" (BA 3/00) behandeln nur Teilaspekte, daher eine Empfehlung für alle als Standardwerk zum Thema. (1

Exemplare

(0)
  • Signatur: R2020 8 7630
  • Barcode: 30998676
  • Status: Ausleihbar, bitte bestellen