• Medientyp: Buch
  • Titel: E-Learning-Strategien und E-Learning-Kompetenzen an Hochschulen
  • Beteiligte: Bremer, Claudia [Hrsg.]; Kohl, Kerstin Eleonora [Sonstige Person, Familie und Körperschaft]
  • Körperschaft: Arbeitsgemeinschaft für Hochschuldidaktik
  • Erschienen: Bielefeld: Bertelsmann2004
  • Erschienen als:  Blickpunkt Hochschuldidaktik; 114
  • Umfang: 430 S.; graph. Darst; 21 cm
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 9783763931972; 376393197X
  • Verlags- oder Produktionsnummern: 60.01.509
  • RVK-Notation: AL 34100 : Unterrichtsformen
    DP 2600 : Allgemeines und Deutschland
    AL 27200 : Informations- und Kommunikationstechnologie
    AL 40400 : Studium im Medienverbund, virtuelle Studienformen
    AL 34350 : Sonstige Unterrichtsformen
    DP 1960 : Allgemeines und Deutschland
    DM 3000 : Allgemeines und Deutschland
    AL 40450 : Computerunterstütztes Lernen (E-Learning), Allgemeines
  • Schlagwörter: E-Learning > Hochschule > Projekt
    Virtuelle Hochschule > Projekt
  • Beschreibung: E-Learning ist heute ein zentrales und besonders aktuelles Thema für Hochschulen: Jenseits kurzfristiger Projektförderung steigt der Bedarf an Ideen und Konzepten, E-Learning als integralen Bestandteil in der Hochschullehre zu verankern. Beispielhafte Realisierungen verschiedener Strategien an Hochschulen zeigen, dass durch interne Anreizsysteme, flankierende und unterstützende Maßnahmen und eine strategische Ausrichtung der infrastrukturellen und personellen Ressourcen der Einsatz digitaler Medien in der Lehre dauerhaft etabliert werden kann. Die Qualifizierung der Hochschulangehörigen ist neben der Bereitstellung geeigneter infrastruktureller Ressourcen von zentraler Bedeutung für diesen Prozess und stellt eine neue Herausforderung wie auch ein neues Betätigungsfeld für die Hochschuldidaktik dar. Im ersten Teil des Bandes werden exemplarisch Konzepte einiger Hochschulen für E-Learning-Strategien und die Einrichtung geeigneter Supportstrukturen, Unterstützungs- und Beratungsangebote vorgestellt. Daneben werden die Chancen hochschulinterner Projektförderungen und Anreizsysteme analysiert. Der zweite Teil widmet sich neben den eher konzeptionellen Überlegungen zum erforderlichen Kompetenzspektrum unterschiedlicher Akteure in den Hochschulen auch der Frage der inhaltlichen Ausgestaltung von Aus- und Weiterbildungsprogrammen zur Förderung von E-Learning-Kompetenzen. Inhalt: I. E-LEARNING-STRATEGIEN - E-LEARNING-KOMPETENZEN. EINLEITUNG UND ÜBERBLICK (Bremer, Claudia: E-Learning-Strategien im Spannungsfeld von Hochschulentwicklung, Kompetenzansätzen und Anreizsystemen). - II. E-LEARNING-STRATEGIEN. A. E-LEARNING-STRATEGIEN AN HOCHSCHULEN. BEISPIELE UND SZENARIEN (Schmid, Ulrich/Schulmeister, Rolf/Swoboda, Wolfgang: E-Learning in Hamburg: Ein Beispiel für eine regionalpolitische Förderstrategie. - Bachmann, Gudrun/Dittler, Martina: Integration von E-Learning in die Hochschule: Umsetzung einer gesamtuniversitären Strategie an der Universität Basel. - Carstensen, Doris/Sindler, Alexandra: Strategieentwicklung und Mediendidaktik: Zusammenhänge in der Organisation erkennen, schaffen und verändern. Ein Erfahrungsbericht aus der Universität Graz. - Kinscher, Brigitta: Implementierung von E-Learning an Hochschulen: das Beispiel der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FHTW Berlin). - Allweier, Sabine/Leibscher, Ralf: E-Learning an der Fachhochschule Konstanz: Konzept - Umsetzung - Perspektiven. - Hennecke, Birgit/Schulte, Olaf A./Tra ...
  • Anmerkungen: Literaturangaben
  • Weitere Bestandsnachweise
    0 : Blickpunkt Hochschuldidaktik

Exemplare

(0)
  • Signatur: 2009 8 033531
  • Barcode: 10905228N